Ausdehnungsgefäße

Ausdehnungsgefäße (Abkürzung ADG, umgangssprachlich Bombe), auch Expansionsgefäß oder Druckausgleichsbehälter sind Bauteile in hydraulischen Systemen, die die Volumenänderungen der Hydraulikflüssigkeit zwischen minimaler und maximaler Temperatur aufnehmen und so den Druck weitgehend konstant halten (Druckhaltung). Sie werden oft als Membranausdehnungsgefäß (Abkürzung MAG) ausgeführt. Technisch analog arbeiten die Membranspeicher, der Einsatzzweck ist hier jedoch die Speicherung von Energie und die Dämpfung von Druckstößen.

Top Angebote
Unsere Bestseller